Anime Kino: Bakemonogatari

Bakemonogatari

Oberschüler Koyomi Araragi ist nicht unbedingt das, was man einen Musterschüler nennen könnte. Eines Tages wird er während der jährlichen Golden Week von einem weiblichen Vampir angefallen und gebissen. Nun selbst ein Vampir, ist es mit seinem bisherigen normalen Leben vorbei, denn plötzlich sieht er übernatürliche Wesen wie Gespenster und Dämonen. Hilfe sucht er sich bei Meme Oshino, der ein Experte für übernatürliche Erscheinungen ist. Zwar wird Koyomi dank ihm wieder fast ein Mensch, doch einige Nebeneffekte durch die Verwandlung zum Vampir bleiben erhalten. So verheilen seine Verletzungen nach wie vor schneller und er kann im Dunkeln sehen. Und obwohl er kein richtiger Vampir mehr ist, erlebt er immer wieder Paranormales – auch bei seiner Klassenkameradin Hitagi. Als er hinter ihr Geheimnis kommt, greift diese ihn plötzlich an…

Bakemonogatari ist Teil der erfolgreichen Monogatari-Reihe des populären japanischen Autors NisiOisiN – produziert vom renommierten Studio Shaft (u. a. Puella Magi Madoka Magica und Dance in the Vampire Bund).



Termine

  • Version: deutsche Tonspur
  • Wann: Samstag um 14:00 Uhr
  • Wo: im peppermint anime Kinoraum