Michael Arias

Michael Arias

Zusammen mit KAZÉ-Deutschland präsentieren wir euch den Regisseur Michael Arias, der euch seinen neuesten Anime Film „Harmony“ vorstellen wird.

Michael Arias
Sailor Moon Fanart by Marco Albiero

Michael Arias ist ein amerikanischer Regisseur, Produzent, Visual-Effects-Künstler und Fotograf. In seiner Jugend strebte er eine Karriere als Musiker an und war ein früher Weggefährte von Moby. Später arbeitete er als Special-Effects-Techniker an Hollywood-Hits wie „The Abyss“ und „Total Recall“ mit. SFX-Altmeister Douglas Trumbull (2001 – A Space Odyssey) brachte ihn Anfang der 90er nach Japan, wo er sich um die Entwicklung von SFX-Software verdient machte.

Die von Arias entwickelte Toon-Shader-Software revolutionierte die Kombination digitaler und handgezeichneter Bilder. Mit der neuen Technik wurde er enger Mitarbeiter an Hayao Miyazakis Anime-Meilensteinen „Prinzessin Mononoke“ und „Chihiros Reise ins Zauberland“. Dank seiner exzellenten Japan-Kontakte produzierte er für die Wachowsky-Geschwister „The Animatrix“, das Anime-Spin-Off zu ihrer bahnbrechenden Matrix-Trilogie.

Am Samstag stellt er euch sein neuestes Meisterwerk den Anime Film „Harmony“ basierend auf dem Werk des jung verstorbenen Kult-Autors Project Itoh vor. Nachdem Film habt ihr noch die Gelegenheit in einem spannenden Q&A Panel eure Fragen an ihn loszuwerden und ein Autogramm euch zu sichern.

Termine

  • Samstag: Panel und Autogrammstunde (12:30 Uhr) + Filmvorführung (10:20 Uhr)

Website: Michael Arias
Social Media: Facebook | Vimeo