Mio Yamazaki

Mio Yamazaki

In diesem Jahr lassen wir es so richtig krachen, mit der Nummer eins Rock-Band „Mio Yamazaki” aus Japan, die unter anderem das Opening „Noise” für den Anime „Hell Girl” (jap. Jigoku Shoujo) beisteuerten. Freut euch auf ein Open-Air Konzert am Samstag und ein Indoor-Konzert am Sonntag.

Mio Yamazaki

Mio Yamazaki ist eine vierköpfige Rockband, die 2013 in Tokio gegründet wurde. Sie besteht aus Mio als Sängerin, Taka an der Gitarre, Shunkichi am Bass und Hang-Chang am Schlagzeug. Mit ihren überwältigen Auftritten und ihren Liedtexten über die andere Seite der Liebe, bringt sie Männerherzen zum Rasen und lässt Frauen zusammenrücken. Ihre treusten Fans nennen Mio auch „Mio-ler”.

Nicht nur in der Musik sind sie als Band erfolgreich. Zusammen entwickelten sie auch die Promotion-App „Majiyami Kanojo” (eng. Super Sick Girlfriend) und verwendete dafür ihre eigene Musik. Diese App erreichte schnell mit 50 Millionen Downloads den ersten Platz im App Store.

Während sie seit 2013 ein beliebtes Gesprächsthema blieben und die Band in verschiedene Geheimnisse umhüllt war, gab Mio Yamazaki ihr Major-Debüt bei Epic Records (Tochterfirma von Sony Music) während ihres Weihnachtskonzerts in 2014. 2016 wurden sie ausgewählt das Titellied für ein TV-Drama auf dem Fernsehsender Fuji Television zu schreiben und veröffentlichten am 2. November ihr lang ersehntes erstes Mini-Album „anti-these”, welches direkt Platz 9 der Oricon-Albumcharts belegte.

Am 1. April 2017 veranstalteten sie ein Solo-Konzert für 3.000 Fans im Hibiya-Yagai-Ongaku-dou (Hibiya Freilichtmusiktheater). Im Juli desselben Jahres veröffentlichten sie das erste Opening „Noise” für den Anime „Jigoku Shoujo” (eng. Hell Girl). Die Single blegte den ersten Platz in den iTunes Rock Charts. Außerdem traten sie zweimal bei dem SUMMER SONIC Festival auf, was vergleichbar mit Rock am Ring in Deutschland ist. Mit der Veröffentlichung ihres zweiten Albums „Choice” gingen sie auf Tournee, bei der jedes Konzert ausverkauft war. Das Weihnachtskonzert im Jahr 2017, mit dem sie auch ihr drittes Jubiläum feierten, veranstalteten sie im Zepp Tokyo und erfüllten damit ein Versprechen, das sie ihren Fans gegeben hatten. Tickets für diese Show waren in nur wenigen Tagen ausverkauft und mit solchen weiteren Auftritten verwandeln sie sich schnell zu einer festen Größe in Japan. Wir freuen uns deshalb um so mehr, dass sie sich extra Zeit genommen haben, um für euch am Samstag ein Open-Air und Sonntag ein Indoor-Konzert zu geben. Ebenfalls ist an beiden Tagen eine Autogrammstunde geplant.

Mio Yamazaki - Music Video:

Termine

  • Samstag: Open-Air Konzert & Autogrammstunde
  • Sonntag: Konzert & Autogrammstunde

Website: Mio Yamazaki
Social Media: Twitter | Instragram