Achtung! 92% der Samstags-Tickets verkauft [Ticket-Shop]
INFO: Am Samstag, 22.06.: Letzte Chance, vergünstigte Tickets beim [ Lagerverkauf ] zu bekommen.
Jetzt online! [ Preview-Timetable ] - [ Wettbewerbe ] - [ Youtube-Trailer ]
Youko Ishida in Concert

Youko Ishida in Concert

Seid ihr bereit für eine Legende der japanischen Anime-Musikindustrie? Wir haben die große Ehre, erstmals die talentierte Yōko Ishida in Deutschland auf der Anime Messe Babelsberg vom 19. bis 21. Juli begrüßen zu dürfen! Mit mehr als 40 Ani-Songs ist sie seit ihrem Debüt mit dem Ending von Sailor Moon R eine feste Größe. Freut euch auf schöne Momente und zwei unvergessliche Konzerte am Freitag um 16:50 Uhr und am Samstag um 11:50 Uhr im großen Festsaal. Wir sind ihr unendlich dankbar, dass sie unserer Einladung gefolgt ist, und freuen uns, einen Ehrengast begrüßen zu dürfen, der den Shakugan no Shana Anime repräsentiert. Ein Herzenswunsch geht damit in Erfüllung. Also lasst uns sie gebührend bei ihren Konzerten feiern!

Yōko Ishida begann ihre Karriere im Jahr 1990, als sie den Grand Prix beim Anime Singer Contest gewann. Ihr offizielles Debüt gab sie im März 1993 mit dem Ending-Song „Otome no Policy“ der TV-Anime-Serie „Sailor Moon R“. Seitdem hat sie zahlreiche Ending-Songs für verschiedene Anime und Spiele gesungen und auch als Songwriterin beeindruckt.

Ihre musikalische Reise führte sie auf Bühnen rund um den Globus. Yōko Ishida hat weltweit Konzerte gegeben und sich als eine Brückenbauerin zwischen den Kulturen etabliert. Neben ihrer internationalen Karriere engagiert sie sich auch in ihrer Heimat Niigata, wo sie als Lehrerin an einer Fachschule tätig war und als Botschafterin für lokale Events wie „Gata Fes“ fungierte. Ihre Vielseitigkeit und Hingabe machen sie zu einer wahren Ikone der Anime-Musikszene.

Ein großer Meilenstein in ihrer Karriere war der Erfolg des Openings „STRIKE WITCHES Watashi ni Dekiru Koto“ der TV-Anime-Serie „Strike Witches“ im Jahr 2008. Seitdem hat sie alle weiteren Titelsongs der „Strike Witches“-Reihe gesungen und das musikalische Universum dieser Serie maßgeblich geprägt. 

Mit ihrer einzigartigen Stimme, die als „Engelsstimme“ bezeichnet wird, begeistert Yōko Ishida Fans auf der ganzen Welt. Ihre Konzerte sind nicht nur musikalische Erlebnisse, sondern auch emotionale Reisen, die das Publikum in ihren Bann ziehen. Freut euch auf zwei unvergessliche Konzerte am Freitag um 16:50 Uhr und am Samstag um 11:50 Uhr im großen Festsaal mit anschließender Autogrammstunde. 

Ein Überblick ihrer umfangreichen Anime-Songs:

  • Sailor Moon R (1993) - Otome no Policy
  • Sailor Moon R (1993) - Ai no Senshi
  • Tottemo! Luckyman (1994) - Watashi wa Lucky Star
  • De:vadasy (2000) - Kako wa Anata no Mirai
  • Pretear (2001) - White Destiny
  • A Little Snow Fairy Sugar (2001) - Sugar Baby Love
  • Ai Yori Aoshi (2002) - Eternal Flower
  • Petite Princess Yucie (2002) - Ienai kara
  • Green Green (2002) - Green Green
  • Gunparade March (2003) - Shinjitsu no Tobira
  • Gunparade March (2003) - Yami o Koete
  • Texhnolyze (2003) - Walking Through the Empty Age
  • A Little Snow Fairy Sugar Summer 2003 Special (2003) - Sugar Baby Love
  • Ai Yori Aoshi: Enishi (2003) - Takaramono
  • This Ugly Yet Beautiful World (2004) - Natsuiro no Kakera
  • Oh! My Goddess (2005) - Negai
  • Oh! My Goddess (2005) - Open your Mind: Chiisana Hane Hirogete
  • Shakugan no Shana (2005) - Aka no Seijaku
  • Oh! My Goddess Specials (2005) - Open Your Mind: Chiisana Hane Hirogete
  • Ah! My Goddess 2 (2006) - Bokura no Kiseki
  • Ah! My Goddess 2 (2006) - Koibito Doushi
  • Ah! My Goddess 2 (2006) - Shiawase no Iro
  • Hakken Taiken Daisuki! Shimajirou (2008) - Mizuno Ongakukai
  • Strike Witches (2008) - Strike Witches: Watashi ni Dekiru Koto
  • Strike Witches 2 (2010) - Strike Witches 2: Egao no Mahou
  • Strike Witches: The Movie (2012) - Yakusoku no Sora e: Watashi no Ita Basho
  • Fairy Tail (Staffel 2) (2014) - FOREVER HERE
  • Strike Witches: Operation Victory Arrow (2014) - Connect Link
  • Shirobako (2014) - Colorful Box
  • The Testament of Sister New Devil BURST (2015) - Over The Testament Ver. 1
  • Brave Witches (2016) - Ashita no Tsubasa
  • ClassicaLoid (2016) - Ai no Ya no Yume
  • Brave Witches: Petersburg Grand Strategy (2017) - Ashita no Tsubasa
  • ClassicaLoid 2 (2017) - Ai no Ya no Yume
  • Hinamatsuri (2018) - Shashinchou
  • Strike Witches (2019) - Sora ga Yobu Hou e
  • Strike Witches Movie (2019) - Sora ga Yobu Hou e
  • Strike Witches: Road to Berlin (2020) - Yuuki no Tsubasa
  • Pretty Guardian Sailor Moon Eternal: Der Film (2021) - Watashitachi ni Naritakute
  • World Witches: Take Off! (2021) - Wanna Fly?

Programmpunkt

Youko Ishida in Concert

Kategorie

Ehrengäste und Konzerte

Programmzeiten

  • Konzert am Freitag um 16:50 Uhr
  • Signierstunde am Freitag um 18:00 Uhr
  • Konzert am Samstag um 11:50 Uhr
  • Signierstunde am Samstag um 13:10 Uhr

Social Media Links

Sichere dir noch heute deine Eintrittskarte zum Frühbucherpreis

Ticket-Shop